Tropea

The pearl of the Mediterranean just 12 km from the Village

 

Tropea, die auch als die „Perle des Mittelmeers“ bekannt ist. Drei Straßen und fünf Steintreppen führen von den Anhöhen der Stadt direkt zum Strand.
Mit einem Besuch in Tropea tauchen Sie ein in die Kultur Kalabriens, die weiter in die Geschichte zurückreicht, als gemeinhin bekannt ist: Archäologische Funde wie etwa die Höhlen von Scalea oder die Wandmalereien von Papasidero geben Zeugnis von menschlicher Siedlungstradition, die bis in die Altsteinzeit zurückgeht.

 

Die Stadt selbst ist berühmt für die große Vielfalt an Baustilen, vom normannischen und arabischen bis hin zum Jugendstil. Von der ersten Besiedlung bis zum 17. Jahrhundert zählt Tropea mehr als 15 kulturgeschichtlich bedeutsame Kirchen, zahlreiche Patrizier-Villen, den Adelssitz, das Kloster Santa Maria dell´ Isola, sowie, als markantes Wahrzeichen der Stadt, die Kathedrale.

 

In den schmalen Gassen der Altstadt finden sich wahre Schätze: bezaubernde Innenhöfe und unzählige kunstvoll gearbeitete Portale. Die tropeische Küche basiert auf frischen regionalen Zutaten und bewahrt in ihren Spezialitäten die kulinarische Tradition Kalabriens. Das Marzipan von Tropea ist in der ganzen Region berühmt.